Wöchentliche Nachrichten von neuen Landcharten, geographischen, statistischen und historischen Büchern und Sachen. (Bandtitel ab Jg. 4, 1776: [...] historischen Büchern und Schriften).
Berlin: Haude & Spener 177388. Jg. 1–16 (je 52 oder 53 St.).
Hrsg.: Büsching, Ant. Fr.
Mitarb.: Galletti, J. Gg. Aug.; Oesfeld, K. Ludw. v.; Taube, Fr. Wilh. v.

<SUB Gö.: 8 Eph.lit. 476/23>

Notiz: Bis 1784: 12 Jgg. (12 Bde.), 1.595 Rez.; histor., geogr., statist., häufig auch pädagog. – Büsching ist Verf. aller Rezensionen. – Die Zeitschrift wurde regelmäßig von Hamburger und Altonaer Zeitungen geplündert.
Jg. 1–5 mit vierfachem Register: Rezensionen 'genannter', Rezensionen 'ungenannter' Autoren, Landkarten, Büchernachrichten (ab Jg. 2 statt dessen Sachregister); Jg. 6ff. mit dreifachem Register: Rezensionen 'genannter' und 'ungenannter' Autoren, Landkarten, Sachregister.


Lit.: Behrisch S. 119; Beutler/Guts-Muths S. 137; Kirchner Nr. 1069; Lawätz 1.3, Nr. 9004; Müller 1, S. 427.
(Verzeichnis der in Kurzform zitierten Literatur)


Zurück